Corona und unsere Wirtschaft
 
Eine Krise nie gekannten Ausmaßes sucht nicht nur unsere Wirtschaft, sondern auch die anderer Länder rund um den Globus heim.
Niemand kann derzeit vorhersehen, wann und wenn ja, wie die Wirtschaft, wie wir sie kennen, wieder anlaufen kann.
Und wenn sie wieder anläuft, heißt es noch nicht, dass alles wieder anlaufen kann, da globale Lieferketten still stehen und Produktionen in großem Maße verzögern.
 
Die Druckindustrie musste, wie jeder andere Industriezweig auch, schlagartig ihre Prozesse an Homeoffice oder auch internes abgekapseltes Arbeiten anpassen.
Das ist in großem Maße geschehen, und wir haben erkannt, dass trotzdem Prozesse gelingen, Produkte hergestellt werden können und Kunden weiterhin beliefert werden; dies ganz sicherlich mit heißem Eisen geschmiedet und in großem Maße durch persönlichen Mehreinsatz des Mitarbeiters am Leben erhalten.
 
Da wir nicht wissen, wie lange der derzeitige Zustand anhält, und wir keinen Rechenschieber benötigen, um zu wissen, dass sich eine derartige Situation jederzeit wiederholen kann, müssen Unternehmen nun Weichen stellen, digital für die Zukunft gerüstet zu sein!
Zum Einen, das Personal dezentral einzusetzen, zum Anderen, die vielen Prozesse miteinander zu verbinden und diese somit zu automatisieren.
 
Das heißt: 
- Prozesse und Arbeitswege anpassen und automatisieren, wenn möglich.
- Arbeitsprozesse in Managementsystemen überarbeiten und standardisieren, um Personal universeller einsetzen zu können
- die Kommunikation von Inhouse-Systemen verbessern, Schnittstellen nutzen, Schnittstellen erstellen
- überflüssige Prozesse kenntlich zu machen und zu eliminieren
- Personalkapazitäten effektiver einzusetzen.
 
Unsere Industrie ist in großem Maße sehr modern aufgebaut, hat aber auch noch ein hohes Maß an manuellen Handlungen und Eingriffen, die oft historisch bedingt sind. Diese gilt es, herauszufinden und zu verschlanken, um zu gewährleisten, dass die Arbeitsfähigkeit erhalten bleibt, auch wenn ein solcher Notstand erneut auftritt. Seien Sie gewappnet! Im Umkehrschluss erhalten Sie mehr Kapazität, welche sich in Arbeitssicherheit und Effektivität für Ihr Unternehmen niederschlägt.
 
Wir sind seit 16 Jahren im Bereich Prozessmanagement und Verwaltung von Managementsystemen erfolgreich tätig.
Prozesse zu standardisieren oder zu optimieren ist oft wesentlich einfacher, als man denkt.
Als Hersteller eines eigenen Managementsystems (www.easykal.de) sind uns alle betriebswirtschaftlichen und auch herstellenden Prozesse bekannt.
Auch im Bereich Webshop sind Kompetenzen vorhanden.
 
Nutzen Sie unsere Erfahrung, um sich besser aufzustellen. Ob Prozesse zu modellieren, zu vereinen, einen Shop aufzustellen oder auch ein neues Managementsystemen zu installieren: wir sind für Sie da und geben unsere umfangreiche Erfahrung gerne in Ihr Projekt ein!